Suchanfrage
Drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen, und Esc, um den Vorgang zu beenden.

Über die Firma

Über die Firma
Geschichte
Die Firma Unidata wurde 2014 gegründet.Die Geschichte der Firma geht zurück auf die erste Hälfte der 2000er Jahre.
2001
Eine Gruppe von Absolventen der mathematisch-mechanischen Fakultät der Staatlichen Universität Sankt Petersburg (SPbGU) beschäftigte sich mit der Algorithmenentwicklung, Automatisierung der Datenflussanalyse, Textanalytik und Taxonomieerstellung.
2007
Weiter wurde die Arbeit im Rahmen des Siperian Start-ups fortgesetzt, wo das R&D Zentrum für das Re-Engieneering des Produkts für Hauptdatenmanagement (Master Data Management) gebildet wurde.
2010
Die Siperian wurde von der amerikanischen Firma Informatica 2010 übernommen, auf Basis des R&D Zentrums wurde die Vertretung der Informatica gebildet, auch wurden ein Zentrum für Entwicklung in Sankt Petersburg sowie ein Vertriebsbüro in Moskau geöffnet. Die Produkte der Fa. Siperian und später Informatica MDM erhielten mehrmals positive Feedbacks von bekannten analytischen Agenturen wie Gartner und Forrester im Zeitraum von 2009 bis 2014.
2011
Im Laufe von einigen Jahren beschäftigten sich unsere Fachkräfte mit der Verwirklichung der großen Projekte zur Einführung der Lösungen der MDM Klasse und des Datenqualitätsmanagements (Data Quality) für große internationale Unternehmen, darunter auch Maersk Line (Dänemark), Printemps (Frankreich), SuperValu, Ecolab (USA), General Electric, MegaFon (Russland). Dadurch sind wir auf die Idee der Entwicklung einer eigenen Produktplattform auf Grund des modernen technologisches Stapels der freien Software (FSW), der für die letzte Zeit in Zusammenhang mit der Explosion des Datenumfangs und ihrer Verarbeitungsverfahren wesentlich aktualisiert wurde, gekommen. Außerdem führten die gesammelten Erfahrungen und modernen Technologien zum Verzicht auf das Produktkonzept mit einem beschränkten Funktionsumfang und nachfolgenden Übergang zum Produktplattformkonzept, das die Möglichkeit der Basislogikerweiterung und der Verwendung von adaptiven Modulen zur Sicherung der Anpassung an die Gegebenheiten des russischen Markts ohne Anbindung an einen bestimmten Anwendungsbereich unterstützt.
2014
In 2014 wurde die Abteilung für Entwicklung und technische Unterstützung der Unidata Plattform zu einem einzelnen Unternehmen, OOO UniData (UniData GmbH), umgewandelt, das als ein russisches Unternehmen – Softwareentwickler –akkreditiert wurde. Es gibt eine einheitliche Produkt-Roadmap, die sich auf die aktuellen Branchenentwicklungstrends im Bereich der Datenverwaltung (Data Governance), der Datenqualitätssicherung und der Arbeit mit den Referenzdaten sowie auf die neuen Technologien und Verfahren der Massendatenverarbeitung stützt. Wir halten uns an moderne Ansätze für die Entwicklung von Produktsoftware, deren Tests und Leistungsbewertung, die in den letzten Jahren erprobt und perfektioniert wurden.
2017
Im Rahmen der ausgeführten Arbeiten zur Systemeffizienzsteigerung hat die Plattform die Leistung von einer Milliarde Sätze erreicht. Unidata wurde zu einem der ersten Unternehmen der Welt, das für die Arbeit mit solchen Datenmengen im Bereich der Referenzdaten fähig ist.
2018
Veröffentlichung der Unidata 4.7 HPE (High Performance Edition). Diese Edition ist für die Erstellung von Datenverwaltungssystemen für große Konzerne und Unternehmen mit hohen Anforderungen sowohl hinsichtlich des Datenvolumens (100 Millionen Datensätzen und mehr) als auch hinsichtlich der Arbeitsgeschwindigkeit gedacht.
Leitung
Sergey Kuznetsov
Generaldirektor
Er wurde in Leningrad (heute Sankt Petersburg) geboren, hat mit Auszeichnung die mathematisch-mechanische Fakultät der SPbGU absolviert und besitzt einen Mastertitel in Management, der an der wirtschaftlichen Fakultät der SPbGU erworben wurde. 

Er ist Autor verschiedener wissenschaftlicher Publikationen im Bereich der suboptimalen Algorithmen, Optimierung der Datenwarenhäuser und Kryptographie sowie der Anpassungsprogramme für Studenten in modernen IT-Unternehmen.
Seit Ende der 90er Jahre nahm er aktiv an der Gründung und Einbeziehung der ausländischen Unternehmen im Bereich der Computersicherheit und wissenschaftsintensiver Softwareentwicklung (Nokia, Quest Diagnostics, BioDiscovery, AtBusiness Oyj) teil. 

In 2003 wurde er zum Leiter einer Entwicklergruppe der Fa. Enkata Inc, die sich im Bereich der analytischen Verarbeitung von großen Datenmengen spezialisierte. Von dort wechselte er 2007 zur Firma Siperian – dem Marktführer im MDM-Markt – als Leiter des Entwicklungszentrums in St. Petersburg, das 2010 von Informatica Corp. übernommen wurde.

Sergey Kuznetsov leitete seit 2010 die russische Niederlassung von Informatica (NASDAQ: INFA) mit mehr als 100 Mitarbeitern in den Büros von St. Petersburg, Moskau und Kasan, die für die Entwicklung von MDM, Cloud-Technologie und Datenreplikation verantwortlich sind.

In 2012 wird er zum Leiter der Firma TaskData, des Systemintegrators und Entwicklers der Anwendungen im Bereich der Datenverwaltung, Datenqualitätssicherung und Datenlöschung. 

Seit 2014 leitet er ebenso die Firma UniData, den russischen Softwarehersteller.
Lesen Sie mehr
Alexey Zyrjulnikov
Chefarchitekt
Der gebürtige Leningrader absolvierte 2001 die Fakultät für Mathematik und Mechanik im Fach „Rechnersoftware“ der Staatlichen Universität St. Petersburg. 

Seit Ende 90er Jahre beschäftigte er sich mit der wissenschaftlichen Arbeit bei der Firma SoftImpakt, wo er sich auf die Algorithmisierung der Modellierung des Kristallwachstums spezialisierte.

In 2004 änderte er den Fokus seiner Interesse auf die Verarbeitung von großen Datenmengen und tritt dem Entwickler-Team der Firma Enkata Inc bei, die sich im Bereich der analytischen Verarbeitung der großen Datenmengen spezialisierte. Von dort wechselte er 2007 zur Firma Siperian – dem Marktführer im MDM-Markt (Master Data Management) – zur Position des führenden Architekten der Forschungs- und Entwicklungsabteilung (R & D). 
Eine seiner Aufgaben war die Erweiterung einer Reihe von den unterstützen Datenbank- und Applikationsserver sowie die Optimierung der Schlüsselalgorithmen hinsichtlich der Leistung und Skalierung.


Seit 2011 ist Alexey der Chefarchitekt der Firma TaskData, des Systemintegrators und Entwicklers der Anwendungen im Bereich der Datenverwaltung, Datenqualitätssicherung und Datenlöschung. Seit 2014 ist er ebenso der Chefarchitekt der Firma UniData, des russischen Softwareherstellers.

Lesen Sie mehr
Partner und Kundern
РКС
РТкомм
Ростех
Ространсмодернизация
РЖД
Минсельхоз
Центр Алмазова
ОЦРВ
Крок
Айтеко
Айти
AMT
Atlas
Эскейп
11
Partner
Глосав
IBS
Jet
Navicon
Polymatica
РТкомм
Сигма
Таскдата
CSM
Техносерв
MTV